SWISS TEXTILES
 
Firmengeschichte / Familien AG
1982:             Entstehung der Einzelunternehmung "Bruno Bächi". Bruno Bächi, der seine umfangreiche Branchenkenntnisse seit seiner Kindheit erlernte, gründete mit 41 Jahren sein eigenes Unternehmen. Zusammen mit seiner Frau Edith und 10 Mitarbeitern wandelte er die bestehenden Gebäude einer Kleidersammelstelle in eine modern eingerichtete Bindfadenproduktion um. Innert kurzer Zeit wurde die "Bächi-Cord" – Schnur international bekannt durch sein erstklassiges Preis / Leistungsverhältnis.
1992: Umwandlung der Einzelunternehmung in die Bächi-Cord AG
1989 + 1995: Eintritt der beiden Söhne David und Adrian Bächi.
1998: Durch die gesteigerte Kundennachfrage konnte im Sommer 1998 der Bau des Betriebes "West" realisiert werden (linkes Gebäude auf dem Photo)



2001: Übernahme des Schnursortimentes (inkl. der Markenartikel flurofil®, flurocord® und flurospun®) der Firma Arova Schaffhausen AG.
Die Firma Bächi-Cord AG beschäftigt heute 42 Mitarbeiter, produziert täglich 3500 kg Schnüre und liefert diese in rund 30 Länder.

Tradition und Innovation
Seit beinahe 100 Jahren wird das Fachwissen der Seil- und Schnurfabrikation familiär weitergetragen. Seit 1982 hat sich die Firma Bächi auf die Herstellung im Schnursektor spezialisiert. Die grosse Erfahrung und Kompetenz bei der Entwicklung von Schnüren haben Bächi-Cord zu einem anerkannten Partner in Europa und über diese Grenzen hinaus gemacht.

ISO 9001
Seit 1. Oktober 1997 sind wir ISO 9001 zertifiziert durch die Firma SQS
(Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme)

Standort der Firma Bächi-Cord AG, Oberneunforn
Aufs Bild klicken um eine Vergrösserung zu sehen.

 
[ top ]